Datenschutz


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an der TRANSPLAN Technik-Bauplanung GmbH. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um unsere Website möglichst sicher und datenschutzfreundlich zu gestalten. So nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung, verwendet keine Cookies und auch keine Webanalysedienste. Internetbasierte Datenübertragungen können Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Gerne können Sie uns personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, übermitteln.

Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Ihre Aktivitäten auf den Webseiten anderer Anbieter, die Sie über Links auf unserer Website aufrufen können. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter über deren Datenschutzbestimmungen. 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die: 
TRANSPLAN Technik-Bauplanung GmbH 
Curiestraße 2 
70563 Stuttgart 
Deutschland 

E-Mail: datenschutz@transplan-technik.com 
Website: www.transplan-technik.de 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Sie können unsere Webseite ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Sofern Sie besondere Services unseres Unternehmens über unsere Webseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt unser Seitenprovider Poolarserver auf den WebHosting Systemen automatisiert Protokolle, sogenannte Logfiles, die für bestimmte Dienste auf dem Server erfasst werden. Es handelt sich dabei um rein interne Logfiles, auf die wir als TRANSPLAN Technik-Bauplanung GmbH keinen Zugriff haben. Der Webserver-Logfile erfasst die Domain, Ihre IP-Adresse, User Agent, Referrer URL, Timestamp und Fehlercode. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Datenschutzhinweise unseres Seitenproviders Poolarserver GmbH, Heilbronner Str. 74, 70191 Stuttgart, Deutschland, können Sie hier einsehen. https://poolarserver.com/datenschutz/ 
Die bei einem Besuch unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, wenn dies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. 

Kontaktaufnahme
Wenn Sie mit uns, zum Beispiel per E-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ohne Ihre Einwilligung werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. 

Bewerberdaten
Auf unserer Webseite informieren wir über freie Stellen in unserem Team. Sie können per E-Mail an jobs@transplan-technik.com Ihre Bewerbung an uns übermitteln. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Abwicklung Ihres Bewerbungsverfahrens. Ihre Bewerbung wird nur von den Mitarbeitern eingesehen, die für eine Vorauswahl zuständig sind. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und nutzen sie nicht für andere Zwecke. 

Ihre Bewerberdaten werden bei uns gespeichert. Wenn wir Ihre Bewerbung ablehnen, speichern wir die Daten nur so lange wie nötig, längstens über einen Zeitraum von sechs Monaten. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist § 26 BDSG sowie Art. 88 DS-GVO. 

Betroffenenrechte
Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 
Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 
Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 
Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen. 
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. 

Widerspruchsrecht
Als Nutzer dieser Webseite können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen, Auskunft zu Ihren gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese korrigieren, aktualisieren, sperren, löschen, die Verarbeitung einschränken lassen und erteilte Einwilligungen widerrufen.
Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an datenschutz@transplan-technik.com 

Stand: 15. Februar 2019